Matteo und Luca verletzt

Matteo zog sich vorletztes Wochenende beim GS-Training im Kaunertal einen Handbruch zu.  Zwei Wochen Zwangspause, danach gehts mit geschientem Arm wieder auf’s Board – die ersten Rennen stehen für unsere Alpin-Fahrer am letzten November-Wochenende auf dem Programm.

Luca wird aufgrund der Folgen einer Verletzung, welche sie sich im Sommer beim Trampolinspringen zugezogen hatte, nun wahrscheinlich Anfang Dezember am linken Sprunggelenk operiert. Mitte Janaur wird Luca voraussichtlich wieder auf dem Board stehen können.

Die SBXer nehmen nach einem unfreiwillig trainingsfreien Wochenende (totaler Wintereinbruch im Kaunertal) wieder das Schneetraining ab Freitag auf. Der erste Wettkampf, der Nachholtermin der Deutschen-SBX-Meisterschaft 2008 im Kaunertal am ersten Dezember-Wochenende, wurde leider abgesagt.

Da seit dem Wochenende die Lifte in den heimischen Gefilden laufen, werden unsere Rookies demnächst mit dem Schneetraining einsteigen.

Gute Besserung an die Verletzten und viel Erfolg bei den ersten Rennen!

thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.