Ausblick nach dem letzten SBX Gletschertraining

Am Vergangenen Wochenende waren die beiden Lehrgangsgruppen der Snowboardcrosser zum letzten mal im Kaunertal unterwegs. Jetzt geht es wieder auf die heimischen Pisten, bevor im Februar die Rennsaison der sbx Trophy am Bolgengrat in Grasgehren beginnt.

Vergangenes Wochenende wurde zum letzten mal an den technischen Grundsteinen gefeilt, die benötigt werden um erfolgreich einen SBX Kurs zu bestreiten. Eine variable Carvingtechnik, die sowohl auf der Piste als auch in einem erzwungenen Rythmus im Riesenslalom beherrscht werden muss ist genauso wichtig wie das Gefühl für die Transitions und sichere Sprünge über die „medium line“ im Kaunertal.

Während die LG2 das Wochenende auf den freien Pisten komplett zur Technikschulung nutzte, fuhr die LG1, die schon am Freitag ihre Bahnen auf dem Gletscher gezogen hatte, am Sonntag ins Pitztal um dort gemeinsam mit dem SBX Team von Snowboard Bayern am Kurs ein erstes Mal den Ernstfall zu proben. Motiviert bis in die Haarspitzen legten die Fahrer beider U15 Teams los und nach wenigen Fahrten auf der Startgerade sausten schon die ersten 3êr und 4er Heats die komplette Strecke begleitet von einem Kamerateam hinunter. Wir sind auf die Bilder gespannt.

„Wenn die Kids sich so gut selbst antreiben, kann man sich sehr gut auf die Feinheiten konzentrieren. Zusätzlich ist die Laufzeit dieser Strecke deutlich länger als bei der sbx Trophy und wir können hohe Kraftausdauerbelastungen austesten, welche den Kids die Rennen erleichtern werden“, erklärt der bayrische Trainer Johannes Hostenkamp zufrieden das gemeinsame Trainingsziel.

Viele Begegnungen des vergangenen Sonntag lassen auf eine spannende Rennsaison der sbx Trophy hoffen und wir freuen uns alle auf das nächste Kräftemessen!

Ach ja, das Wetter war wieder mal bombe! 😉

Frohe Weihnachten und bis bald!

Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.